05 Mai Hätten Sie’s gewusst?

Heute mal mit einem Teil aus unserer beliebten Fruitful Office Reihe: Hätten Sie’s gewusst?

Viele Menschen glauben ja, dass man Wasser bei Pflanzen (oder Obstbäumen) nur zum Gießen nutzt. Aber weit gefehlt.
Zu bestimmten Zeiten und Witterungsbedingungen (Klarer Himmel und nachts Temperaturen unter dem Gefrierpunkt) ist das Wasser für alle Obstbauern wichtiger denn je.

Warum?

Die meisten Obstbäume wie Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen aber auch Erdbeeren tragen Blüten. Viele Blüten sehen nicht nur schön aus,  sondern bewirken auch eine gute Ernte – wenn es die Blüte schafft, von einem Bienchen bestäubt zu werden!!!

Gibt es nun aber in den Nächten, in denen eine Pflanze oder ein Baum voll in der Blüte steht, Frost, kann dies durch das Erfrieren der Blüte zu starken Ernteausfällen führen. Daher sprühen die Bauern jetzt nachts, wenn es beginnt zu frieren Wassernebel auf ihr Plantagen. Es legt sich ein kleiner Wasserfilm um die Blüte, der es bei Temperaturen bis -5 Grad nur äußerlich schafft zu gefrieren. Direkt auf der Blüte friert das Wasser nicht und die Blüte kühlt somit nicht unter 4 Grad ab. Sobald der Tag dann heran bricht, taut der Eispanzer wieder auf und die Blüte ist vollkommen unversehrt. -DIE ERNTE IST GERETTET!!!

Vielen Dank an unsere Obst-Lieferanten für Ihren nächtlichen Einsatz und für tolle B ilder



Bestellen!