04 Dez Mit Obst und Gemüse gegen die Erkältung

Kaum ist der Goldene Herbst vorbei und der eisige Herbstwind da, hat die Grippe wieder Hochsaison. Mitarbeiterausfälle durch fiese Krankheitserreger gehören da schon fast zum Jahresendgeschäft. Allein im Februar 2018 fielen laut Dachverband der Betriebskrankenkassen jeden Tag rund 6,2 Prozent aus. Anders gesagt: 2 Millionen Arbeitskräfte fehlten wegen eines grippalen Infektes. Das hat immense Auswirkungen auf ein Unternehmen.

Doch was soll man tun, wenn die Grippe einen erwischt hat?
Hätte man dem ganzen Drama vorbeugen können? Ja – mit Obst!

Denn um einer Erkältung vorzubeugen, sollte man sein Immunsystem trainieren und auf einige bewährte Maßnahmen zurückgreifen.
Eine besonders große Rolle spielt der regelmäßige Verzehr von Obst und Gemüse.
So stellt man dem Körper auf ganz natürliche Art und Weise alle lebensnotwendigen Vitamine und Mineralstoff in ausreichender Menge zur Verfügung.

Die in Obst, Gemüse und auch in Hülsenfrüchten enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe wie Carotinoide, Phytoöstrogene, Flavonoide oder Sulfide schützen zudem gegen freie Radikale, Bakterien und Viren – und das ist nicht nur bekömmlich, sondern auch wohlschmeckend.

Und wenn es mich schon erwischt hat?
Hier kommen ein paar Tipps bei einer Erkältung:

  1. Wissenschaftler empfehlen zwischen sechs und acht Stunden zu schlafen. Bei einer Erkältung dürfen es auch ruhig ein paar Mützen mehr sein. Cocooning fällt bei der Witterung zum Glück nicht schwer.
  2. Ausreichend Flüssigkeit über den Tag verteilt wirkt ebenfalls Wunder. Stellen Sie sich am Anfang des Tages 2 – 3 Liter Flüssigkeit auf den Schreibtisch – wenn diese am Ende des Tages leer sind, geht es Ihnen bestimmt schon besser.
  3. Vermeiden Sie Stress, denn der schwächt uns schon im gesunden Zustand, im kranken umso mehr! Ressourcen schonen ist angesagt.
  4. Wer sich außerdem regelmäßig an der frischen Luft bewegt und tief durchatmet, hat gute Chancen, die Erkältung schnellstmöglich loszuwerden. Schon ein kurzer Spaziergang in der Mittagspause kann Wunder wirken.
  5. Und zu guter Letzt: Vitamine! Was zählt ist eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse, um die Erkältungssymptome zu lindern. Ein Obstkorb am Arbeitsplatz macht das Zugreifen besonders leicht, denn so stehen Äpfel, Bananen & Co. mundgerecht bereit!

Wir wünschen eine gesunde Herbstzeit!



Bestellen!